Liebe Gartenfreunde,

die für Samstag, 18. September 2021 geplante Gemeinschaftsarbeit findet nicht statt.

Aus organisatorischen Gründen ist der letzte Termin für Gemeinschaftsarbeit in diesem Jahr am 

Samstag, 2. Oktober 2021.

Für Rückfragen stehen die Arbeitsminister und der Vorstand gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

 

Euer Vorstand


Absage Lampion - Fest

Liebe Kinder, liebe Mitglieder, liebe Besucher, 

in diesem Jahr haben wir zu wenige Anmeldungen um unser Lampion - Fest durchzuführen. Deshalb  werden  wir diese Veranstaltung absagen. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr mit vielen Kindern, Mitgliedern, Besucherkinder, Freunden und Familien unsere Feier doppelt genießen können. 

Danke an alle freiwilligen Helfer, die sich die Zeit genommen hätten um uns bei den Vorbereitungen, Aufbau & Abbau zu unterstützen :-) wir kommen im nächsten Jahr darauf zurück. 

 

Eine restliche schöne Gartensaison wünscht Euch Euer Team vom Sommerdeich e.V.


URLAUBSREIF :-)  Wir machen Urlaub.

 

liebe Gartenfreunde und Besucher... 

in der Zeit vom 27.08.21 bis zum 19.09.21

werden keine Termine vergeben und Anfragen erst danach wieder beantwortet.  

mit Grüßen Euer / Ihr Sommerdeich Team


Hinweis zu Veranstaltungen:

Beim Betreten des Vereinsheimgelände gelten noch die bekannten Hygiene, Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen, außerdem sind wir verpflichtet

von jedem einzelnen die Kontaktdaten zu notieren.

Ihr könnt Euch am Eingang entweder mit der bekannten „Luca App“ registrieren, oder euch auf die Teilnehmerliste eintragen.

Wir freuen uns, Euch ganz bald im Vereinsheim begrüßen zu dürfen

 

Euer Vorstand.


 

Die Jahreshauptversammlung wird auf Sonntag den 05.09.2021 verschoben.

Den genauen Ablauf werden wir Euch per Post bekannt geben.

 

In diesem Zusammenhang möchten wir auch alle Gartenfreunde daran erinnern,

Änderungen Eurer Adresse oder Telefonnummer dem Vorstand per E-Mail mit zu teilen.


Hallo Gartenfreunde & Freundinnen,

 

Zum Leidwesen ALLER müssen wir immer wieder feststellen, dass es Gartenfreunde gibt, die WISSENTLICH und RÜCKSICHTSLOS Ihren Baum- Grün und Grasschnitt im VEREINSGELÄNDE z.B. BIOTOPE / PARKPLATZ – und FREIGÄRTEN ablegen, in der Hoffnung das "Zeug" schnell los zu werden um vielleicht Zeit oder Geld zu sparen.

JEDER Pächter weiß davon, aber "KEINER" war es.

Dieser Pächter Namens "KEINER" hat leider nicht verstanden, dass es für die gesamte Gemeinschaft teuer wird.

Solcherlei unfachmännisch abgelegten wild wachsende "Haufen" richten nicht nur Schaden an, sondern werden über kurz oder lang von allen Mitgliedern bezahlt werden müssen.

Das bedeutet, es müssen Firmen hinzugezogen werden um den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen. DIES ist sehr KOSTSPIELIG. Diese Gelder werden auf alle Mitglieder umgelegt werden müssen.

Schaut Euch z.B. BITTE die Flächen Einfahrt Verein links neben dem Container, Biotop im Goldrenettenweg 8-11, oder Parkplatz Höhe Wasserlöse an. HIER kann jeder deutlich sehen was gemeint ist.

Diese Ablagerungen können und werden NICHT in der Gemeinschaftsarbeitszeit bewältigt werden.

Weiter kann jeder deutlich erkennen, dass durch das unfachmännische ablegen, alles darum und darin befindliche Wachstum bis zur Wurzel von Sträuchern oder Bäumen erstickt wird.

Bleibt zum Schluss noch zu erwähnen das jeder Gärtner darüber Informiert wurde UND jeder inklusive dem Pächter Namens „Keiner“ Bescheid weiß, dass diese Ablagerungen SO NICHT VERROTTEN können.

VIELEN Dank an "KEINER"

Euer Vorstand.